Willkommen auf der Seite des DFIV

Home2019-01-23T21:24:04+02:00

Der DFIV (Deutschsprachiger Flüssigkeitsstrahler Industrie Verband e.V.) wurde im Jahr 2016 gegründet, um seinen Mitgliedern ein Forum zu bieten, in dem ein Austausch über den Best Practice im Umgang mit Flüssigkeitsstrahlern gefördert wird. Dazu gehört das Erarbeiten von Standards für die Herstellung, Anwendung und Prüfung von Flüssigkeitsstrahlern und deren Zubehör.

Der DFIV sieht sich als deutschsprachiges Pendant zu Organisationen wie der SIR (Stiftung Industrielle Reinigung), der WJA (Water Jetting Association) und anderen Landesverbänden. Der DFIV ist Partner der europäischen Organisation EWJI (European Water Jetting Institute) und nimmt dort die Interessen seiner Mitglieder wahr. Die Gründung des EWJI war auch der Anlass zur Gründung des DFIV.

Der DFIV konzentriert sich auf die speziellen Bedürfnisse der Arbeit mit Flüssigkeitsstrahlern. Mitglieder sind Anlagenbetreiber, Anwender und Hersteller von Höchstdruckequipment. Die Steigerung der Sicherheit im Umgang mit Flüssigkeitsstrahlern ist das Kernanliegen des Vereins. Basis hierfür sind die Erfahrungen der Mitglieder und den internationalen Organisationen als Ergänzung zu den Richtlinien der Berufsgenossenschaften und den gültigen EU-Richtlinien.

WAS WIR UNSEREN MITGLIEDERN BIETEN

  • Ein Forum zum Austausch

Der DFIV bietet regelmäßig Veranstaltungen, wie die Jahreshauptversammlung oder die einzelnen Arbeitsgruppentreffen, zum Austausch der Mitglieder untereinander an.

  • Ein Internationales Netzwerk

Der DFIV ist Partner des EWJI und nimmt an allen wichtigen Veranstaltungen der Branche teil.

  • Informationen

Der DFIV bietet seinen Mitgliedern relevante Informationen zum Stand der Technik und den sicheren Umgang mit Flüssigkeitsstrahlern.

UNSERE ZIELE

Der DFIV setzt sich zum Ziel, die HD Reinigung in Deutschland sicherer zu machen. Hierfür sollen zum einen einheitliche Ausbildungsstrategien generiert werden, die die Sicherheit zum Fokus haben und den Anwendern von HD Technik das richtige Mindset mitgeben. Zum anderen sollen Sicherheitsrichtlinien für Maschinen erstellt werden, die die Maschinen durch den Aufbau und Automatisierung bereits sicherer machen.

Der DFIV setzt sich für die deutsche Industrie ein und vertritt die Interessen der deutschen Flüssigkeitsstrahler weltweit.

Immer wieder erschrecken uns Nachrichten über Unfälle mit Flüssigkeitsstrahlern. Trotzdem schreitet die Entwicklung zur sicheren Technik nur in marginalen Schritten voran. Der DFIV forciert die Innovation, weil es die einzige Möglichkeit ist, den Anwendern die notwendige Sicherheit zu geben.

Um eine inhärente Sicherheit in der gesamten Wertschöpfungskette zu gewährleisten, müssen gemeinsame übergreifende Richtlinien erstellt werden. Dadurch können alle Unternehmen in Zusammenarbeit die höchstmöglichen Sicherheitsstandards erreichen.

Aktuelle Nachrichten

Noch nicht Mitglied?

Werden Sie noch heute Mitglied!